Haus-Gartendesign

Der Haus und Gartenblog

Mit den richtigen Stilmitteln lässt sich die Thematik eines Außenbereiches oder Raumes unterstreichen, auflockern oder einfach unterteilen. Pflanzen in den entsprechenden Gefäßen setzen hierbei seit jeher die besten Akzente. Ob als dekoratives Accessoire, um flexibel bei der Positionierung zu bleiben, oder aus reiner Notwendigkeit, da die Gewächse nicht eingepflanzt werden können, Pflanzkübel sorgen für das passende Flair.

Qualität macht den Unterschied

Die Haltbarkeit oder das Aussehen von Pflanzen ist nicht planbar. Sehr wohl sollte man sich jedoch auf den eingesetzten Pflanztrog verlassen können. Was nützt die schönste Pflanze, wenn sie in einem sichtlich betagten Gefäß steckt. Wer billig kauft, kauft zweimal gilt auch hier. Daher empfiehlt es sich, in einem renommierten Fachgeschäft, wie beispielsweise https://www.pflanzkuebel-direkt.de, gleich das Richtige zu kaufen. Wobei fairerweise gesagt werden muss, dass die hier angebotenen Kübel und Tröge gar nicht teuer sind. Möglich macht das die Eigenmarke DECORAS, deren Produkte in unterschiedlichen Formen, Farben und Materialien für das richtige Ambiente sorgen.

Die Qual der Wahl

Auf billiges Plastik wird hier verzichtet. Stattdessen bietet PFLANZKÜBEL DIREKT hochwertige Produkte an, die aus Fiberglas, Kunststoff, Polyrattan, Edelstahl, Terrakotta oder auch Wasserhyazinthe gefertigt werden. Die Wahl hinsichtlich des Materials wird vom Verwendungszweck beeinflusst. Was will erreicht werden? Sollen die Pflanzkübel dezent im Hintergrund wirken, oder als vollwertiges gestalterisches Element zur Geltung kommen? Welche Atmosphäre ist gewünscht?

Modelle aus Fiberglas und Kunststoff sind besonders leicht, robust und witterungsbeständig. Die Fiberglasvariante ergibt gemischt mit Stein ein ausnehmend natürliches Produkt. Pflanzkübel aus Kunststoff bleichen nicht aus, wenn sie aus UV-beständigem Granulat gefertigt sind bieten mehr Spielraum hinsichtlich Farbgebung und Oberflächenstruktur.

Edelstahltröge tragen ihre Wirkung schon im Namen. Ob innen oder außen, sie wirken modern und erlesen und stehen den Kunststoffvarianten in Sachen Haltbarkeit in Nichts nach.

Gefäße aus Polyrattan und Wasserhyazinthe sorgen für ein wohliges Wohngefühl. Insbesondere Wasserhyazinthe als Rohmaterial für Korbgeflecht ist optimal für den Innenbereich geeignet. Polyrattan kennt man eher aus dem Liege- und Sitzmöbelbereich. Der Werkstoff ist jedoch nicht auf diesen Einsatz beschränkt, sondern empfiehlt sich auch für robuste Pflanzkübel.

Der Klassiker Terrakotta bringt die natürlichste Atmosphäre mit sich.

Comments are closed.