Haus-Gartendesign

Der Haus und Gartenblog

13
Sep

Im Garten eine Halle bauen

Durch die Witterung bedingt, lassen sich viele Arbeiten im Garten nicht richtig oder nur unzureichend ausführen. Wer unabhängig arbeiten möchte, und einen geeigneten Abstellplatz für Maschinen und Werkzeuge sucht, sollte im Garten eine Halle bauen. Reparaturen lassen sich in geschützter Umgebung besser ausführen. Eingelagertes Material wird nicht Wind und Wetter ausgesetzt und hat eine längere Lebensdauer. Die Firma Althoff Hallenbau wird Ihnen bei der Planung und Erbauung unterstützen.

Im Garten eine Halle bauen – Fertighalle oder Eigenkonstruktion

Eine Halle in Eigenkonstruktion zu bauen, bedarf einer genauen Planung. Nach genauem Abmessen sollte eine Feste Bodenplatte aus Beton gegossen werden. Je nach Wunsch kann eine Halle aus Holz, Beton oder auch aus Metall bestehen. Vorab sollten sich aber auch grundlegende Gedanken über das Verlegen von Strom und/oder Wasserleitungen gemacht werden. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist eine Beleuchtung sehr von Vorteil. Auch elektrische Heizgeräte können angeschlossen werden.

Je nach Material und Bauart sollten die Außenwände isoliert werden und durch Lasuren oder Lack wetterfest gemacht werden. Je nach Dachkonstruktion und vor allem der Stabilität der Halle kann hier mit Bitumen und Dachpappe oder aber auch mit Ziegeln gearbeitet werden.

Fertighallen sind je nach Bedarf und Platzangebot in vielen Varianten möglich. Wer Im Garten eine Halle bauen möchte kann hier zwischen Rundhallen, Satteldachhallen und Pultdachhallen wählen. Diese Hallen können auch gewerblich als Werkstatt, Montagehalle oder Produktionsstätte genutzt werden. Selbst die Ausstattung mit Sektionaltoren , großen Fenstern und Belüftungsanlagen ist möglich.

Je nach Plan oder Vorhaben sollte sich vorab bei den örtlichen Behörden informieren. Wer Im Garten eine Halle bauen möchte, braucht ab bestimmten Größen oder Bauhöhen eine Genehmigung.

Comments are closed.